Logo TSK Saal

... und er war tot.


📚Finstere Balladen von Otto Ernst, Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine, Johann Gottfried Herder, Max Peinkofer, Edgar Allan Poe, Hans Stark, Ludwig Uhland

📆Herbst 2021:

🏠

14.11. um 17 Uhr

Bühne auf dem Alten Friedhof

Kirchplatz 4
93342 Saal a. d. Donau

21.11. um 17 Uhr

Dachterrasse der Wort­werkstatt

Im Gebäude der Cantina & Co.

Donaustr. 12
93309 Kelheim

😎Regie: Christine Stark

Handlung / Konzept

Klassische und romantische, in jedem Fall aber auf die ein oder andere Weise finstere Balladen erwarteten das Publikum bei der Lesung „… und er war tot“ des Theaterspielkreises Saal a. d. Donau e. V.

Etwa eine Stunde dauerte das Programm mit Gedichten von Otto Ernst, Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine, Johann Gottfried Herder, Edgar Allan Poe, Ludwig Uhland und anderen. Die Balladen wurden teils szenisch umgesetzt und instrumental begleitet.

Ob lyrisch, dramatisch oder gruselig ‒ wer düstere Erzählungen mag, konnte mit wohligem Schauer vergangene Dichtkunst genießen.

Mitwirkende

Andrea Kugler

Wolfgang Kugler

Christine Stark

Hans Stark

Annika Trüb

Andrea Walker-Landgraf

Michael Walker