Doof gelaufen

Komödie von Nils Heininger | Frühsommer 2019 | Regie: Simon Hein

Ein Gaunerpärchen, bestehend aus der harten Valentina und dem eher soften Klaus, hofft auf fette Beute – doch sie irren sich in der Adresse und statt bei einem reichen Typen brechen sie in eine WG ein.
Die Verwirrung ist groß und als auch noch der bestellte Pizzabote hereinplatzt, ist das Chaos perfekt. Die Masken fallen, Schüsse ebenso. Bei den Gangstern zeigen sich Eheprobleme. (Fast) unbescholtene junge Leute verschwören sich mit Verbrechern. Bald weiß keiner mehr, wer eigentlich zu wem gehört.
Währenddessen überlegt die Polizei angestrengt, wie die „Geiseln“ gewaltfrei gerettet werden könnten... Ob sich die verfahrene Situation irgendwie in Freiheit und Reichtum für alle auflösen lässt...?

Personen und ihre Darsteller:

Valentina Andrea Kugler
Klaus Wolfgang Kugler
Vicky Nele Heaslip
Julia Isabelle Walker
Sebi Matthias Schwindl
Tobias Christoph Schwindl
Polizist Klaus-Peter Reimann
Harry Philipp Walker
Herr Braun Hans Stark
Pizzabotin Maria Hein
   
Bühnenbau Simon Hein, Kathrin Götz, Konrad Götz, Martin Lohner, Christoph Schwindl, Matthias Schwindl, Isabelle Walker u. a.
Licht und Ton Martin Lohner, Michael Walker
Regieassistenz Christine Stark
Souffleuse Christine Stark

Zum Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung vom 11. Mai 2019 >

Zum Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung vom 27. Mai 2019 >

Bericht über die Premiere in der Mittelbayerischen Zeitung vom 1. Juni 2019 >

Mitgliederbereich des TSK Saal
TSK Saal auf Facebook