Taxi, Taxi

Komödie von Ray Cooney | Herbst 2018 | Regie: Konrad Götz

Taxifahrer John lebt in geordneten Verhältnissen. Sein Doppelleben mit Barbara und Mary, die – selbstverständlich – nichts voneinander wissen, ist sorgfältig durchgeplant. Sie wohnen in unterschiedlichen Londoner Stadtteilen, Barbara in Streatham und Mary in Wimbledon, was er mit seinen Schichten als Taxifahrer geschickt unter einen Hut bekommt.

Doch als er eines Tages den Diebstahl einer Handtasche verhindert und dabei eins auf den Kopf bekommt, wird nicht nur die Presse auf den „Helden“ John aufmerksam. Auch Polizeiinspektor Porterhouse (Streatham) und Polizeiinspektor Troughton (Wimbledon) versuchen, Licht ins Dunkel zu bringen. Das muss John unbedingt verhindern, wenn seine Bigamie nicht auffliegen soll. Sein Freund Stanley hilft ihm nach Kräften dabei ...

Personen und ihre Darsteller:

John Smith Emanuel Lange
Stanley Gardner Michael Walker
Barbara Smith Lisa Engelbrecht
Mary Smith Christine Stark
Polizeiinspektor Troughton Martin Lohner
Polizeiinspektor Porterhouse Wolfgang Kugler
Bobby Franklyn Bernhard Schöfer
Zeitungsreporter Konrad Götz
   
Bühnenbau Helmut Anders, Kathrin Götz, Konrad Götz, Martin Lohner, Michael Walker, Gerd Weuthen
Bühnenmalerei Lisa Engelbrecht, Anja Götz, Andrea Kugler
Grafik für Plakat Anja Götz
Licht und Ton Kathrin Götz, Martin Lohner, Isabelle Walker
Näharbeiten Angelika Reimann
Maske Lisa Engelbrecht
Regieassistenz Birgit Schwarz
Souffleuse Birgit Schwarz, Annika Engelbrecht

Zum ersten Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung vom 5. Oktober 2018 >

Hier berichtete die Mittelbayerische Zeitung über die Premiere (3. November 2018) >

Mitgliederbereich des TSK Saal
Kartenreservierung des TSK Saal
TSK Saal auf Facebook